Sie sind hier: Startseite

Oberpfalz Infos - Zerstörungswahn!

Wenn der Hausverwalter die Eigentümerversammlung öffentlich macht,
darf ich als Eigentümerin ebenfalls an die Öffentlichkeit gehen! A. Gebhardt

Das Protokoll der Eigentümerversammlung 2019 der Wohnanlage Amberg, Hauerstr. 22/24, ist da

Hausverwalter lädt Zuhörer ein (was rechtswidrig ist!- WEG), wollte er die 93 Jahre alte Eigentümerin "durch den Kakao" ziehen?, legt neuen Jahresabschluss 2016 zur Abstimmung vor (hat Prozess wegen fehlerhaftem Abschluss verloren!), Eigentümerin Gebhardt stellt Antrag auf Feststellung ob vorsätzlich Betonsteine & Betonplatte zerstört wurden [Hausverwalter lässt beschließen "Die Schäden werden nicht repariert"], stattdessen wurde ein Antrag auf Entfernen von Eingangspodest Haus 24 (10 cm) und stattdessen ein neues abgeschrägtes Eingangspodest zu erstellen (wurde verschoben). - Die verlorenen Prozesse wurden immer noch nicht abgerechnet, d. h. es wurde auf Eigentümer-Rücklagen zugegriffen [Untreue]!!! Bei Privatklagen müssen Kosten auch privat gezahlt werden!!!
Die vorsätzlich herbeigeführten Schäden (z. B. ein Wasserschaden) für die Wohnungseigentümer der Anlage belaufen sich nach sechs Jahren Hausverwaltertätigkeit auf ca. 15.000 Euro. Für September sind Aufträge vergeben, zwei Schäden werden nicht repariert und für das Jahr 2020 sind weitere
zwei sinnlose "Baustellen" geplant...

Mobbing:

Ungleiche Machtverhältnisse: Die Beteiligten haben unterschiedliche Einflussmöglichkeiten auf die jeweilige Situation. Eine Person ist einer anderen Person unter- beziehungsweise überlegen. Dazu ist kein Rangunterschied nötig. Eine Ungleichheit kann durch die bloße Anzahl bedingt sein: Viele Personen gegen eine Person.
z.B.: Misachtung von Namensrechten!, Anzeigenportsle zerstören, Malls rausnehmen, nicht aufrufbare Ergebnisse in Suchmaschinen, Wunschurteile verkünden, verlorene Prozesse nicht korrekt abrechnet, evtl. sogar aus der Instandhaltungsrücklage zahlen, Terrassen zerstören, bei Abstimmungen in Eigentümerversammlungen wenn immer 9 gegen einen 1 abstimmen oder Drohungen wie "Du kanst dir gar nicht vorstellen wie ekelhaft ich sein kann, du gehst drauf dabei!" ...Einige 1&1 Webseiten sind nicht erreichbar...

Geht der Zerstörungswahnsinn auch 2020 weiter? - JA!!!
die Voraussetzungen sind geschaffen, wir leben ja in einem Rechtsstaat...!!! .

Juristen legalisieren zum 2. Male "Aneignung fremden Eigentums" & Hausverwalter
rechnet zwei verlorene Prozesse gegen eine 93-jährige Miteigentümerin nicht ab!

9. 8. 2019: Auf der Terrasse Gebhardt, Wohnanlage 92224 Amberg, Hauerstr. 24, liegen vertrocknete Reste von Bienen- oder Wespenwaben!!! - Berufung wegen Aneignung fremden Eigentums läuft (die frage ist nur : wer bezahlt?), Weil, keine Abrechnung von zwei verlorenen Prozessen, 3.200 Euro sind trotz glasklarer Rechtslage und gewonnener Prozesse weg (Privatklagen müssen auch privat bezahlt werden. D. h. überschlägig müßte ich von den zehn Beklagten jeweils ca. 60 Euro bekommen und die Anwaltskosten liegen bei ca, 400 Euro je Miteigentümer! Müssen also privat bezahlt werden und dürfen nicht über Konten der Instandhaltungsrücklagen abgerechnet werden!). Meine Lebenserwartung ist mit 93 Jahren nicht mehr sehr hoch... Die ca. 20.000 Euro Schaden, die bisher vorsätzlich herbeigeführt wurden, fehlen uns Eigentümern dann bei echten Reparaturen! Die Inanspruchnahme von juristischem Beistand ist, wenn man Gebhardt heißt, sinnlos. Wie es die vergangenen Jahre gezeigt haben. Es scheint alles irgendwie gut organisiert zu sein. Anni Gebhardt

Mit Platten vor der Terrasse scheint man Probleme zu haben. Am 19. 10. 2010 gab es ein Urteil:
"Die Betonplatten wurden rechtswidrig verlegt und müssen innerhalb 14 Tagen entfernt werdent!"
Nur, die Betonplatten liegen heute noch vor der Terrasse... - Aus den Gerichtssälen:

Um den Zerstörungswahn in der Wohnanlage (Farbe von der Fassade gekratzt - 3.800 €, Elektro-Garagenantrieb zerstört - 500 €, Schaden am Holzschuppe - Kosten unbekannt, Wasser-
schaden - 2.000 €, Geländer - 1.200, im Keller Putz abgekratzt - 800 €, Schaden am Dachboden - Reparatur vergeben- Kosten unbekannt, Boden-
platte vom Mülltonnen- Container zertrümmert - Kosten unbekannt, Betonsteine am Fußweg zer-
trümmert - Kosten unbekannt, Eingangspodest Fliesen beschädigt - Kosten unbekannt, Blumen, Stauden und Bäume zerstört - 1.500 €) zu stoppen, wurde 2017 geklagt. Ausgangslage: die Eigentümer im Erdgeschoß dürfen einen Streifen von 2,50 Meter als Terrasse nutzen. Klage: eine Eigentümerin nutzt eine Tiefe von 2,70, legt 1 Meter lange Metallplatten vor die Terrasse und baut 4,80 Meter in die Wiese - rein rechtlich eine glasklare Sache, die Klage wurde abgewiesen und der Streitwert verdoppelt! -

Bei der zweiten Klage ging es um Unregelmäßigkeiten der Hausverwaltung - der Prozess wurde bei fast allen Punkten gewonnen, in der Berufungsverhandlung schickten die Richter den Beklagten mit der Begründung „ohne Aussicht auf Erfolg" am 5. 6. 2019 nach Hause. Bis heute - 5. 8. 2019 - gibt es keine Abrechnung! In der Jahresabrechnung sind vermutlich 1.900 Euro Gerichtskosten aus der Instandhaltungs-
rücklage gezahlt worden... Möglicherweise damit die außerhalb Ambergs wohnenden Eigentümer von den verlorenen Prozessen nichts mitbe-
kommen. Die 93-Jährige Klägerin ist mit 3.200 Euro in Vorkasse gegangen und die sind weg!!! -

Und weiter geht's, „liebe" Existenzzerstörerer solange es irgendwie geht, wird das Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg weiter bestehen!!!

Neue Website aus dem Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg mit
92.250 Seitenaufrufen im Juli!!!
NEU: WR-O NEWS | Was gibt's Neues - Infos aus der Wirtschaft:

> Wir "feiern" bald Jubiläum: am 22. Oktober 2019 mit aktuell monatlich ca. 162.000 Seitenaufrufen! > 20 Jahre Zerstörungdwahn von satzDESIGN, web & type, WR-O WirtschatsRedaktion Oberbayern, Alex-Center, Einkaufen in Weiden und 13 mal Zerstörung* von Anzeigenportalen! - Schaden jede Menge verhinderte Jobs in Weiden, persönlich über 10 Mio. € - Der Schaden durch vorsätzlichen Zerstö-
rungswahn seit 2008 beträgt für die Eigentümer der Wohnanlage ca. 20.000 Euro! Ich werde von Mitbewohnern der Wohnanlage Hauerstr. 22/24, Amberg, überwacht, gibt es dafür einen richterlichen Beschluß? Falls nicht, dann Frau Staatsanwältin, Herr Staatsanwalt beendet bitte die Überwachung unverzüglich. Wir sind hier nicht in der ehemaligen DDR! Von wo ich als Zonenflüchtiger herkomme (Sachsen-Anhalt)...
Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg (ehemals web&type gegründet 1998 in Weiden) mehr Infos
auf Zerstörungswahn - *Wäre es möglich, das ihr unsere Seitenzähler nicht weiter manipuliert?

Im Google gesucht "die anzeige oberpfalz"

Ergebnisse für die anzeige oberpfalz
Stattdessen suchen nach: die anzeige oberofalz
Suchergebnisse
Webergebnisse

Onetz
https://anzeigen.onetz.de/
Der Anzeigenteil der Tageszeitung enthält viele lokale Nachrichten, die die ... Als innovatives Verlagshaus bieten die Oberpfalz-Medien ihren Lesern und Usern ...


Was will uns Google mit solchen Ergebnissen sagen?


Polizeipräsidium Oberpfalz - Polizei Bayern
https://www.polizei.bayern.de/oberpfalz/ Das Polizeipräsidium Oberpfalz. ... ist es bei sieben Delikten möglich, über eine spezielle Internetseite eine Anzeige bei der Bayerischen Polizei zu erstatten.
von "Die Anzeige" keine Spur...


Google nimmt www.einkaufen-in-weiden.de raus

und stellt Onetz-(Weiden)-Ergebnis mit "Einkaufen in Weiden" rein:
Einkaufen in Weiden: NOC-Einkaufszentrum bald mit "Vero Moda" und ...
https://www.onetz.de/.../weiden.../einkaufen-weiden-noc-einkaufszentrum-bald-vero-...
vor 2 Tagen - Wer im künftigen Einkaufszentrum NOC in Weiden shoppen will, wird nicht am "Bestseller" vorbeigehen können. Hinter "Bestseller" steht ein ...

Warum nimmt Google "Einkaufen in Weiden" raus? (28.6.2019)
Um Suchmaschinen-Ergebnisse und Statistiken zu manipulieren braucht man Mitarbeiter, (minimum) 3 Konzerne, je 3 Mitarbeiter - da kommt in 15 Jahren einiges an finanziellem Aufwand zusammen...

Google nimmt bei dem Ergebnis "die anzeige oberpfälzer" das Magazin "die Anzeige" raus & platziert "Onetz"!!! - Am 21. 6. 2019 nimmt Google "Einkaufen in Weiden" raus!!!
Solche Spielchen betreibt Google seit 2004!!!! - Das paßt gut in die aktuelle Diskussion...
Firmenzerstören - "Kavaliersdelikt" oder Akt von Wirtschaftskriminalität?
Trotz eines 1,80 Meter hohen Zaunes
(in der Wohnanlage Hauerstr. 24, Amberg, Eigentümerin
Anni Gebhardt, 93 Jahre) wird täglich eingestiegen und Blüten sowie Pflanzen zerstört!!!
z. B Zerstörungsbilanz durch Spritzmittel Terrasse Hauerstraße 24 Amberg-Ammersricht
(2. Juli 2019):
2. Zierahorn, 1 Kirschbaum, Himbeerstrauch, Schnittlauch, 12 Planzen "Bienenblumen", 10x Rosen,
6 Stockrosen, 3 Rittersporn, 4 Waldreben (ca. 2,0 Meter hoch), 2 Pfingstrosen, 2 Flieder, 2 Kletter- pflanzen (Sichtschutz), 1 Hortensie, 1 Weidenbusch - auf ca. 30 qm praktisch alles was grün ist
oder blüht!

Besteht zwischen Firmenzerstörung und Terrasse zerstören womöglich ein Zusammenhang?

Die WR-O - Manfred Gebhardt WIrtschaftsRedaktion Oberpfalz, Amberg, präsentiert die neue Informationsquelle Die Anzeige | Oberpfälzer Wirtschatsmagazin als Ersatz für das zerstörte
WR-O Magazin

Manfred Gebhardt WirtschaftsRedaktion Oberpfalz Amberg
9224 Amberg, Hauerstraße 24
Eine erwachsene Frau, die meine Tochter sein könnte:
...dann gibt's Krieg und du gehst drauf dabei.

1&1 IONOS Sicherheitshinweis: Sperre des E-Mail-Versandes in Ihrem 1&1 IONOS Vertrag [Ticket AB117294631]

Sehr geehrte Damen und Herren von 1&1, über diese E-Mail-Adresse bekommen wir seit
1998 unsere Pressemeldungen!! Passwort nur 1mal auf 1&1 Server "hinterlegt"!

Ihr Hinweise: "Möglicherweise über den Rechner das Passwort ausgespäht..." ist absoluter Unfug! Denn vor wenigen Tagen erst wurde die Website www.wr-o-magazin.de (1&1-serveri-
nstalliert) weggeschaltet! Es ist davon auszugehen, dass das Postfach vorsätzlich gehackt wurde mit dem Ziel das MedienHaus Manfred Gebhardt bekommt keine Pressemeldungen mehr und kann dann auch keine Wirtschaftsinformationen und keine Verbrauchertipps veröffentlichen und das ist ein Angriff auf die

Pressefreiheit und Meinungsfreiheit!!!!

Reparieren sie das Postfach sowie die Anzeigenportale
www.dieanzeige. de und www.dieanzeige.com

Seitenaufrufe Mai 2019 172.039 (1&1) | registrierte Werbebanner 87.547 (Belboon)

Menschen & Manager die 20 Jahre lang Geld ausgeben (Mitarbeiter, Spritzmittel), um alles was mit Manfred Gebhardt, früher Weiden i. d. Opf. , München - heute Amberg, Hauerstraße 24, zu tun hat (einschließlich Terrasse) zerstören o. zerstören lassen, die können nicht normal sein! - Frage: Wem nützt das, was haben sie davon? Seit 1999 über 10 Mio. € Schaden und Weiden i. d. Opf. hat durch solche Aktionen wesentlich weniger qualifizierte Arbeitsplätze!

Den Krieg gibt es aber nicht erst seit 2008 - der begann 1999
und zwar in Weiden in der Oberpfalz!!! mit der Zerschlagung von satzDESIGN / web & type. Weiter ging's in Regensburg, danach in München, Fortsetzung in Plau am See! Seit Mai 2004 mischt Google mit! Es wurden "Alex-Center", "Die Anzeige", "WRO-Magazin", also das komplette Portfolio der "WRO WirtschaftsRedaktion Oberbayern" (in München) zerstört!!! Und damit die gesamten Einnahmen aus Werbung!!! und seit 2005 in Amberg mit der Drohung (2008) "... und du gehst drauf dabei"!!! -
Und das Terrasse zerstören geht weiter! - Ebenso die Seiten im Google!

Es geht nicht um "Die Anzeige", "Alex-Center", "WR-O Magazin" oder andere Angebote im Internet, die Drohung in Amberg "...und du gehst drauf dabei!" sagt doch aus, worum es wirklich geht. Und alle (27 Firmen und Personen) machen seit 1999 mit.
Der letze Angriff, am 17. 5. 2019, galt dem Anzeigenportal "Die Anzeige seit 1998"!

Seit 2008 wird die Terrasse Hauerstr. 24 zerstört!
Seit 2008 wird die Terrasse Hauerstr. 24 zerstört! Neueste Info aus Amberg: Normal ist das in Amberg-Ammersricht, Hauerstr. 24, mit absoluter Sicherheit nicht mehr... Zum Muttertag neue Rosen gepflanzt! - 2 Tage später Triebe mit frischen Knospen abgeschnitten & mit Gift bespritzt wie auch am Zierahorn! Und das alles auf einer mit hölzernem Sichtschutz von 1,80 Metern Höhe und einem 1,80 Meter hohen Gitter "geschützten" Terrasse!!!! Fremde können die 1,80 nicht überwinden!! - Niemand hätte, "Zuhause" (in Thüringen), jemals gesagt: "...und du gehst drauf dabei!"

Wo auf dieser Welt findet Google 402.000.000 Ergabnisse WR-O

Wirtschaftsinformationen und Verbrauchertipps seit 1998

Normal ist das alles nicht: Okt. 1999/Jan. 2000 zerstören zwei Weidener satzDESIGN/web&type!
Und so ging's weiter:
Was bewegt den MEGA-Konzern GOOGLE dazu,
alles was mit Manfred Gebhardt zu tun hat zu zerstören? - Seit 2004!!!
Seit Juli 2004 hat kein Anzeigenvermarkter (vier) jemals einen Eurocent Provision bezahlt!!! -
Warum wohl??? - Schaden über 10 Mio. €
Seit 2018: Warum lässt 1&1 IONOS die Zerstörung von drei Anzeigenportalen zu? -
Wann reparieren die 1&1 Techniker die Portale?
Warum zerstören Menschen seit 2008 die Terrasse Amberg-Ammersricht, Hauerstr. 24?
32 Rosen, Waldreben, Pfirsich-, Pflaumen-, Kirsch-, Birnbaum, Zierahorn usw.:

Umweltzerstörer in Amberg, Ammersricht, beendet nach elf Jahren eure Giftspritzerei
(Terrasse Hauerstr. 24)! - Übrigens: Bewegungsmelder mit Kamera ist ebenfalls zerstört!!!
Menschen, die einer heute 93-jährigen Rentnerin jahrelang alles was auf 30 Quadratmetern
grünt und blüht zerstören, können im Kopf nicht ganz richtig sein!


Einkaufen in Weiden - DIe Shopping Mall der web & type (früher Weiden) wurde von dem MeidenHaus Manfred Gebhardt Amberg wiedereröffnet zur Homepage