Sie sind hier: Startseite » Umwelt & Soziales » EDEKA

EDEKA

Hamburg/Berlin (ots|da) - Im Rahmen des Sommerfestes der Deutschlandstiftung Integration werden heute 100 junge Menschen im Stipendien-
programm GEH DEINEN WEG begrüßt. Unter ihnen sind auch wieder 11 talentierte Nachwuchskräfte aus dem EDEKA-Verbund. Zielsetzung der Integrationsinitiative ist es, die Chancengleichheit junger Menschen mit Zuwanderungsgeschichte zu verbessern und sie auf ihrem Karriereweg zu unterstützen. Der EDEKA-Verbund ist seit 2012 Partner der Deutschlandstiftung Integration, die unter der Schirmherrschaft von Bundeskanz-
lerin Angela Merkel steht.

Die Deutschlandstiftung Integration begrüßt Stipendiaten der Initiative GEH DEINEN WEG beim Sommerfest in Berlin. Unter ihnen sind auch wieder 11 talentierte Nachwuchskräfte aus dem EDEKA-Verbund. Bild: obs/EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG

Die Stipendiaten des EDEKA-Verbunds kommen aus Afghanistan, Armenien, Georgien, Nigeria, Syrien, der Türkei, der Ukraine und Ungarn. "Durch das Programm GEH DEINEN WEG knüpfe ich viele neue Kontakte. Ich habe die Möglichkeit, unterschiedliche Kulturen kennenzulernen und von den Erfahrungen der anderen zu lernen", erklärt Nihad Elemam, Auszubildender bei der EDEKA IT-Tochter LUNAR. "Ich habe einen Mentor an meiner Seite, mit dem ich mich auf Augenhöhe unterhalten kann. Er hört mir zu und versteht mich", so der junge Syrer. Auf dem Sommerfest der Deutschlandstiftung Integration in der Landes-
vertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin wird ihm gemeinsam mit den anderen neuen Stipendiaten der Initiative GEH DEINEN WEG seine Urkunde für die Aufnahme in das zweijährige Stipendienprogramm verliehen. Beim gemeinsamen Sommerfest werden die jungen Nachwuchskräfte von Bundespräsident a.D. und Stiftungsratsvorsitzendem Christian Wulff sowie von Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, willkommen geheißen.

"Besonders in Zeiten wie diesen ist es wichtig, Integration und Chancengleichheit zu fördern und Nachwuchskräfte mit Zuwanderungsgeschichte auf ihrem Weg zu unterstützen", erklärt Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA AG und Kuratoriumsmitglied der Deutschlandstiftung Integration.

"Wir setzen uns dafür ein, dass die Stärken jedes einzelnen zum Tragen kommen können, damit unsere Gesellschaft bestmöglich von einer erfolgreichen Integration profitieren kann." Im Mittelpunkt des zweijährigen Programms steht die persönliche Förderung der Stipendiaten durch erfahrene Mentoren aus Politik und Wirtschaft. Die Stipendiaten profitieren dabei sowohl durch individuelle Coachings ihrer Mentoren als auch durch zahlreiche Netzwerk-Veranstaltungen und Themen-Workshops. Insgesamt wurden seit 2012 rund 60 EDEKA-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter in dem Programm gefördert. Zahlreiche erfahrene Führungskräfte engagieren sich als Mentoren bei GEH DEINEN WEG.

Im mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbund arbeiten Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen, die hier Anerkennung, Wertschätzung und Förderung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Alter oder sexueller Orientierung. Mit rund 369.300 Mitarbeitern und 17.150 Auszubildenden ist der EDEKA-Verbund einer der führenden Arbeitgeber und Ausbilder in Deutschland. Rund 40 Ausbildungsberufe - von den klassischen Berufen im Markt und in der Produktion bis zu den Bereichen IT, Logistik und Verwaltung - sowie zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten bieten vielfältige und zukunftsorientierte Karriereperspektiven im EDEKA-Verbund.

EDEKA - Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.800 selbstständige Kauf¬leute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhan¬delsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strate¬gie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne "Wir lieben Lebensmittel". Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbund¬übergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungs-
konzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2017 mit rund 11.430 Märkten und 369.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Um¬satz von 51,9 Mrd. Euro. Mit rund 17.150 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

_________________________________________________________________________________________________________________________